Neue Artikel

Marke

Informationen

Levevis Haarkur mit Olivenöl Vergrößern

Levevis Läusekur - gegen Kopfläuse und Nissen

LV580

  • Inhalt: 75 ml
  • zur Behandlung bei Kopfläusen
  • einfache Anwendung
  • wirkt schnell und zuverlässig
  • gegen Kopfläuse und Nissen (Kopflauseier) aller Entwicklungsstadien
  • für alle Haartypen
  • für die ganze Familie
  • ohne Duftstoffe, Parfüme (parfümfrei)
  • ohne Farbstoffe
  • ohne Parabene
  • Zertifiziert vom Asthma- und Allergieverband  Dänemark (Astma-Allergi Danmark)

Mehr Infos

Nicht mehr lieferbar

Wenn lieferbar, bitte benachrichtigen

15,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

75 ml (21,32 € / 100 ml)

Aktuell nicht verfügbar
Erwartete Verfügbarkeit am 28.01.2022

Auf meine Wunschliste


Levevis Läusekur ist für die physikalische Behandlung der Kopfhaare bei Befall mit Kopfläusen entwickelt worden und ist für alle Haartypen und die empfindliche Kopfhaut geeignet. Die Anwendung erfolgt in 3 Schritten: Auftragen und einwirken lassen, Waschen und Auskämmen der abgetöteten Läuse, Larven und Nissen. Der Inhalt einer Packung reicht für mindestens eine Anwendung.

Die Wirkung wird mit einem sogenannten physikalischen Wirkstoff erreicht. Dieser besteht aus Silikonen, die in die Atmungsorgange der Kopfläuse und deren Entwicklungsstufen (Larven, Nissen) eindringen und diese verschließen. Die Kopfläuse, Larven und Nissen sterben ab und werden mit einem möglichst dichten Nissenkamm (nicht im Lieferumfang enthalten) ausgekämmt.

Die Levevis Läusekur gegen Kopfläuse und Nissen enthält

•    keine Duftstoffe und Parfüme (parfümfrei)
•    keine Farbstoffe
•    keine Parabene

und ist daher hervorragend für Kinder ab 2 Jahren, Schwangere, Allergiker oder Personen mit empfindlicher (Kopf-)Haut und empflindliches Haar geeignet.

Das Produkt ist zertifiziert nach den Vorgaben des Allergie- und Asthmaverbands Dänemarks (Astma-Allergi Danmark).

Anwendungshinweise:
Bitte befolgen Sie sorgfältig diese Anwendungshinweise, um Läuse und deren Larven und Eier zuverlässig zu entfernen. Vermeiden Sie, dass das Produkt in die Augen gelangt. Schützen Sie die Augen des Betroffenen mit einem Waschlappen oder einem Handtuch.

Schritt 1 Auftragen Verwenden Sie das Produkt unbedingt im trockenen Haar. Achten Sie darauf, dass Sie das Produkt lückenlos auf die gesamte Kopfhaut, inklusive Haaransatz und möglichst im gesamten Haar bis in die Spitzen verteilen. Lassen Sie das Produkt anschließend 15 Minuten einwirken.

Schritt 2 Waschen Verwenden Sie jetzt ein Shampoo, das frei von Silikon ist, und schäumen Sie dieses in der Hand (!) auf. Achten Sie darauf, das Haar nicht zusätzlich mit Wasser zu befeuchten. Verteilen Sie das Shampoo auf der Kopfhaut und im Haar. Spülen Sie dann die Haare mit Wasser aus und verwenden Sie ggf. für eine verbesserte Kämmbarkeit (z.B. bei längeren Haaren) ein Balsam/Conditioner. Wiederholen Sie die Haarwäsche je nach Bedarf nochmal.

Schritt 3 Kämmen Verwenden Sie einen Kamm, der zum Entfernen von Läusen geeignet ist. Teilen Sie Ihre Haare in vier Abschnitte. Beginnen Sie oben auf der Kopfhaut. Teilen Sie eine 2-3 cm breite Haarsträhne ab und platzieren Sie den Kamm so nahe wie möglich flach an der Kopfhaut. Ziehen Sie den Kamm mehrmals langsam von der Kopfhaut in Richtung der Haarspitzen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem Rest der Haare. Verwenden Sie, falls erforderlich Haarnadeln, Haarspangen o.ä. um die Strähnen abzuteilen, die bereits gekämmt wurden. Streifen Sie den Kamm zwischendurch (am besten nach jeder Strähne) immer wieder auf einer hellen Serviette oder einem Stück Papierrolle ab.

Für optimale Wirkung: In der folgenden Woche werden die Haare täglich gekämmt. Wenn nach einer Woche noch Läuse und Eier vorhanden sind, wiederholen Sie den Vorgang.

Unsere Zusatz-Tipps:

  • Damit sich die Haare besser kämmen lassen und der Kamm leichter durch das Haar gleiten kann, können Sie 10g Natron (Natriumbicarbonat) in 1/4 l (250 ml) warmem Wasser auflösen und damit die Haare vor dem Kämmen vollständig benetzen. Natron bekommen Sie im Einzelhandel oder in der Apotheke. Es ergibt sich eine leicht seifige Lösung, die das Durchkämmen erleichtert.
  • Ein um die Schultern gelegtes helles (Hand-)Tuch, lässt Sie leichter die ausgekämmten grau- oder rötlichfarbenen Kopfläuse erkennen. Eine Lupe kann dazu auch hilfreich sein.
  • Entfernen Sie die am Kamm hängengebliebenen gelblichweißen Nissen zwischendurch mit einer Handwaschbürste unter fließendem Wasser.
  • Desinfizieren Sie nach Gebrauch den Kamm.
  • Kleidung, Bettzeug, Kissen, Mützen, Schals, Jacken und Stofftiere mit Lupe kontrollieren und ggf. bei 60 Grad Waschen, für 24 Stunden ins Gefrierfach legen oder für 3 Tage in einen verschlossenen Plastikbeutel geben.
  • Vor der Behandlung benutzte Bürsten und Kämme legen Sie zehn Minuten lang in 60 °C heißes Wasser oder übergießen sie – wenn es das Material erlaubt – mit kochendem Wasser und lassen sie zehn Minuten darin liegen.

Warnhinweise:

  • Nicht bei Personen anwenden, die überempfindlich gegenüber Mineralölen und Silikonen sind.
  • Beenden Sie die Verwendung des Produkts, wenn Anzeichen von Hautausschlag oder Reizung vorliegen.
  • Kontakt mit Augen, Nase und Mund vermeiden. Bei Kontakt gründlich mit Wasser spülen.
  • Verwenden Sie das Produkt nicht bei Kindern unter 2 Jahren.
  • Essen Sie das Produkt nicht. Von Kindern fernhalten. Wenn das Produkt gegessen wird, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
  • Wenn das Produkt verschüttet wird, sofort reinigen, da das es sonst rutschig sein kann.

Nach dem Öffnen innerhalb von 12 Monaten verbrauchen.

Inhalt 75 ml

Dimethicone.

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: